Partner

anton meyer

Univ.-Prof. Anton Meyer

Ludwig-Maximilians-Universität München / Institut für Marketing

Dr. Anton Meyer, geboren am 28. Januar 1955 in Nördlingen ist Ordinarius für BWL und Marketing an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Als Vorstand des Instituts für Marketing an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Executive Director des Center on Global Brand Leadership an der Columbia University ist er weltweit aktiv und gefragt in Unternehmensführungs- und Marketing-Fragen und rund um das Forschungsthema Lebensqualität. Prof. Meyer unterstützte im vergangenen Jahr die Entwicklung des neuen Energiewende-Index in den subjektiven Dimensionen „Akzeptanz“ und „Lebensqualität“ und setzte wichtige Impulse bei der Standortentwicklung und im regionalen Markenaufbau.

Dr. Rolf Erman

Jahrgang 1955, hat in seiner Geburtsstadt Köln Ausbildung und Studium absolviert, bevor er als Rechtsanwalt in Kanzleien in Köln und Leverkusen praktizierte. Promoviert hat Herr Erman zu einem wettbewerbsrechtlichen Thema der Gaswirtschaft. 1991 übernahm Herr Erman die Funktion des Referenten für Energiewirtschaftsrecht und Wettbewerbsrecht beim Bundesverband der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft in Bonn. Im Mai 2000 wurde er als Leiter der Hauptabteilung Recht und Prokurist bei der GASAG in Berlin tätig.

Rolf Erman unterstützt Eckart & Partner in allen energiepolitischen und wirtschaftlichen Rechtsfragen – vor allem bezüglich Unbundling, Konzessionsrecht, Wettbewerbsrecht und Compliance Management.

rolf erman

Mitgliedschaften

LMU

FGM Fördergesellschaft Marketing e.V.

Die FGM Fördergesellschaft Marketing e.V. ist ein Netzwerk aus Unternehmen, Organisationen, Marketing-Professionals, Wissenschaftlern, Absolventen und Studenten, die die Leidenschaft und Begeisterung für Marketing und Vertrieb verbindet.

Munich Network

Munich Network

Munich Network ist eine von der Technologieindustrie selbst getragene, eigenorgansierte und unabhängige Einrichtung für Innovation und Entrepreneurship. Neben der starken Beteiligung von global agierenden großen, etablierten mittleren und ambitionierten jungen Technologieunternehmen gehören dem gemeinnützigen Verein Forschungseinrichtungen, Beteiligungs-investoren, Finanzdienstleister, Beratungsunternehmen und Unternehmer-persönlichkeiten an, die einen Großteil der deutschen Innovations- und Technologielandschaft abbilden.